Neuigkeiten

Adresse

Technische Universität Ilmenau | Akademische Personalentwicklung an Hochschulen in Thüringen

Universität Erfurt Postfach 61
Langewiesenerstr. 32
98693 Ilmenau

Tel.: (0361) / 737-5047 oder
5044
Fax: +49 3677 69-5009
E-Mail: info@hit-thueringen.de
Internet: www.hit-thueringen.de
Bild zum Artikel: Verleihung der HIT-Zertifikate

Verleihung der HIT-Zertifikate

Am 30. Januar begrüßte die HIT | Akademische Personalentwicklung an Hochschulen in Thüringen im Rahmen ihrer Einführungsveranstaltung zum hochschuldidaktischen Zertifikat die zukünftigen Expert/-innen der Wissensvermittlung. Das HIT-Zertifikat entspricht den deutschlandweiten Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd).

Das neue HIT-Zertifikat: schneller, kollegialer, praxistauglicher

In der Kick-off-Veranstaltung am 30. Januar, die alle Interessierten kostenfrei besuchen können, werden alle wesentlichen Punkte des Zertifikats vorgestellt. Diese Möglichkeit nutzten elf Nachwuchswissenschaftler/-innen der sechs Kooperationshochschulen. Seit Beginn des Jahres 2014 ist der Weg zum Zertifikat noch schneller, kollegialer und praxistauglicher: weniger Präsenzveranstaltungen, mehr kollegialer Austausch und Praxisbezug. Im Mittelpunkt steht nun die Entwicklung eines individuellen Lehrportfolios und -projekts. Die erfolgreiche Teilnahme am HIT-Zertifikatsprogramm dient der Verbesserung und Professionalisierung der individuellen Lehrkompetenz vor dem Hintergrund des Bologna-Prozesses.

Feierliche Zertifikatverleihung

Nicht nur die Begrüßung der neuen Teilnehmer/-innen stand am 30. Januar auf dem Programm, sondern auch die feierliche Verabschiedung der Absolvent/-innen des Jahres 2016. In diesem Jahr wird das HIT-Zertifikat an elf Lehrende aus Thüringen verliehen. Wir gratulieren Frau Dipl.-Ing. Sabine Fincke und Herrn Dr.-Ing. Mike Eichhorn von der TU Ilmenau, Frau Marie-Luise Birkholz und Herrn Alexander Hollberg von der BU Weimar, Frau Tanja König, Frau Jana Lingemann, Herrn Dr. Bernd-Christian Otto, Herrn Michael Schwarz und Herrn Benjamin Sippel von der Universität Erfurt, Herrn Dr. Christian Poßer von der FH Erfurt und Frau Prof. Dr. Elke Gemeinhardt von der Hochschule Nordhausen. Sie haben – wie all die anderen zuvor – Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit bewiesen und dienen den Anfänger/-innen sicherlich als gutes Vorbild. Die Kick-off-Veranstaltung bietet die perfekte Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen.